Kinder, Kinder!

Kinder im Kapuzinergarten

..was wären wir nur ohne unsere Kinder?

[cml_media_alt id='1121']Kinder[/cml_media_alt]Der Patron selbst ist mittlerweile vierfacher Papa – und schon zweifacher Opa! ..und der Küchenchef steht ihm nur kaum darin nach. Auch hier ist die dritte Generation schon ganz schön groß! Nicht nur das gibt allen Grund und Ansporn, ein familienfreundliches Hotel & Restaurant zu führen, in dem auch die kleinen Gäste herzlich Willkommen sind. Es war schon immer Tradition im Hause Hau, dem Nachwuchs alle Möglichkeiten zu geben – und so ist es auch heute.

Lachende Kinder machen uns einfach Spaß!

 

Im Hotel

Der Hauseigene Spielplatz im Garten lädt Kinder jeden Alters ein, sich vor oder nach dem Essen – oder Zubettgehen – nochmals so richtig schön zu verausgaben. Ein Trampolin für die Größeren, der Sandkasten für die Kleineren, und für alle Zusammen – inkl. Mama, Papa, Oma und Opa – ist die große Spiel-/Entspannungswiese.[cml_media_alt id='1224']Im Garten[/cml_media_alt]

Es gibt viel zu Entdecken: Die große Linde zum Beispiel, die 1996 im Zeichen der Freundschaft für Tocher Eleonore gepflanzt wurde, die Mittlerweile bis zum Restaurant reicht, oder Blüten- und Staudenvielfalt, sorgsam gepflanzt und über Jahre gepflegt. Die einstigen Bahnschwellen, die Wege und Wiesen trennen, die Bocciabahn, die auf  das nächste Spiel wartet. Eine Kletterrose, die es geschafft hat, die komplette seitliche Fassade hochzuklettern, um ein einzigartiges Blütenspiel im Sommer zu zeigen.

[cml_media_alt id='1304']Schnecke[/cml_media_alt]Ganz nebenbei gehören in jeden Garten alle Arten von Krabblern, Kriechern und Schleichern. Kleine Biologen können sich auf die Pirsch legen und einfach mal schauen, ob sie zufällig eine der Gottesanbeterinnen finden, die sich hier gerne tummeln..

 

Im Restaurant

Im Restaurant halten wir für die ganz kleinen auch Hochstühle bereit. Es werden keine besonderen Speisen auf der Karte angeboten, da die Kleinen sich einfach etwas von der Karte aussuchen dürfen – oder vom Patron einen Essensvorschlag erhalten. Wie viele Kinderaugen begannen schon zu leuchten, wenn die magischen drei Worte gesprochen waren: „Spätzle mit Soße….?“

Und sollte der Nachwuchs noch ganz klein sein: Wir haben alles in der Küche, um ein leckeres Schälchen Karotte- & Kartoffelbrei zu zaubern.

[cml_media_alt id='1306']Kinder[/cml_media_alt]Da ein Essen mit Mama und Papa auch mal länger gehen darf, wartet die große Spielekiste auf Kinderhände, die sie mal wieder gründlich auseinandernimmt und untersucht! Der Kräutergarten mit dem Goldfischbrunnen bietet den Kleinen eine Möglichkeit, in Sichtweite zu Spielen, während das Dessert noch auf der Terrasse genossen wird.

Auch für angehende Künstler halten wir Malvorlagen, jede Menge Papier und bunte Stifte bereit.

 

In Breisach

Der Bewegungsdrang ruft! Wenn es dann einmal ein kleinerer Ausflug sein soll, wartet der nächste Spielplatz bei der Grundschule 2 Straßen weiter. Während die Kinder die Rutsche, Weitsprungbahn oder Kletterwand für sich entdecken, können die großen einfach über den Rhein nach Frankreich blicken. Am schönsten ist es hier in den Abendstunden, wenn die Sonne langsam untergeht.

[cml_media_alt id='1307']Schwäne[/cml_media_alt]Geht man dann den Berg abwärts richtung Rhein, wo sich Schwäne, Enten und Möwen tummeln, fällt man quasi schon über den nächsten größeren Spielplatz, der auf Neugierige wartet. Direkt daneben können Sie mit den gr0ßen Kindern zum Minigolf. Und sollten die großen entsprechendes Gerät mitgebracht haben, wartet die große Halfpipe die Straße runter, direkt am Rhein, Stadtauswärts.

Ach! ..um die Spielplatztour noch etwas fortzuführen: Wenn mann stattdessen Stadteinwärts – und dann richtung Wasser abbiegt, kommt man übrigens auch schon zum nächsten riesigen Spielplatz! Dort können die Eltern dann auch gerne mit Picknickdecke bewaffnet auf dem spielplatzeigenen Hügel mit Rheinblick entspannen und den Kindern beim Spielen zusehen.

[cml_media_alt id='1309']Weinland Baden[/cml_media_alt]Das war selbstverständlich noch lange nicht alles – nur eine kleine Strecke von 1100m, zwischen dem Kapuzinergarten und der Anlegestelle für die Rheinfahrten, die Sie hier erwartet. Weitere Spielplätze in Breisach finden Sie hier.

Nicht genug? Nach dieser Tour sind also noch nicht alle erschöpft? Nun, dann hilft nur noch eines: Gehen Sie die Rheinstraße weiter, weiter und weiter.. Und wenn Sie denken, Sie hätten Breisach schon verlassen, und wären im Wald gelandet, dann sind Sie genau richtig: Hier ist das Waldschwimmbad! Selbstverständlich auch mit Spielplätzen ausgestattet! Mehr hierzu lesen Sie hier.

 

In der Umgebung

Bewegung für alle! Neben unseren schon ganz beachtlichen Angeboten in Breisach können Sie auch einfach mal einen Tagesausflug in die Umgebung machen. Hier ein kleines PDF rund um die Aktivitäten am Kaiserstuhl/Tuniberg.

Und sollten die einladenen Rebberge, der Schwarzwald oder die Vogesen nicht ausreichen, können wir noch etwas mehr bieten…

Hier eine Liste der Aktivitäten, bei der jedes Kind etwas für sich finden wird (in Klammern jeweils, wie weit der Ort in Minuten mit dem Auto von uns entfernt ist):

 

Dies ist selbstverständlich nur ein Auszug der Angebote für kleine Freizeit-Sportler, -Naturwissenschaftler oder -Chiller. Aber diese können wir ganz getrost aus eigener Erfahrung empfehlen!

Weitere, und richtig viele Angebote finden Sie z.B. unter

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress